Sie sind hier:  Europahaus  > Aktuelles  > Nachrichte...

17.09.2015 - 10:31 Uhr

Abgeordneter spricht zum Thema Verkehr

Aurich. Der Bundestagsabgeordnete Peter Meiwald nimmt heute im Europahaus in Aurich an der Veranstaltung „Regionaler Verkehr“ teil. Als umweltpolitischer Sprecher der Grünen-Bundestagsfraktion suche er das Gespräch mit den Bürgern zum Thema „Wie soll unser Regionaler Verkehr der Zukunft aussehen?“. Das teilte Gunnar Ott, Sprecher der Auricher Grünen, mit. Ott wird den Abend auch moderieren. Beginn ist um 19.30 Uhr.

Auch Vereine und Bürgerinitiativen seien gebeten worden, ihre Vorstellungen einzubringen, ihre Wünsche und Probleme darzulegen. Denn, so Ott, „auch die Vereine und Bürgerinitiativen sollen Farbe bekennen und den Bürgern darlegen, wie die Bahnverbindung Aurichs in Zukunft aussehen soll, oder wie die innerstädtischen Verkehrsprobleme Aurichs ohne B210n gelöst werden sollen.“ Eingeladen wurden der Verein Ran an die Bahn, die Bürgerinitiativen für Landschafts- und Naturschutz sowie Baumschutz Aurich, der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) Aurich, der Verein - Car Sharing Aurich, der Naturschutzbund Ostfriesland sowie der Regionalverband Ostfriesland des Bunds für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND).

Der Oldenburger Peter Meiwald ist Obmann im Ausschuss für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit. Darüber hinaus ist er Mitglied im Petitionsausschuss sowie stellvertretendes Mitglied im Parlamentarischen Beirat für nachhaltige Entwicklung.

Ostfriesische Nachrichten vom Donnerstag, 17. September 2015, Seite 3


 

 



IMPRESSUM© C-CONSULTING MEDIA GMBH