Sie sind hier:  Europahaus  > Aktuelles  > Nachrichte...

07.02.2017 - 12:19 Uhr

SPD-Europaabgeordneter Tiemo Wölken besucht das Europahaus in Aurich

Auf Einladung des Landtags-Abgeordneten Wiard Siebels (SPD) besuchte Tiemo Wölken Mitte Januar das Europahaus in Aurich. Anlass des Besuchs von Wölken war, die Arbeit des Europahauses kennen zu lernen und mögliche Projekte und Kooperation anzustoßen. Gesprächspartner waren neben Wiard Siebels, der auch Vorstandsmitglied im Europahaus ist, der Landrat Harm-Uwe Weber, Vorstandsmitglied Birgit Kasper-Heuermann und die Geschäftsleiterin Heike-Maria Pilk.

Wiard Siebels, MdL (SPD) u. Vorstand Europahaus, Tiemo Wölken, MdEP (SPD), Birgitta Kasper-Heuermann (Vorstand Europahaus), Heike-Maria Pilk (Geschäftsleitung Europahaus), Landrat Harm-Uwe Weber.

In einem sehr lebendigen Gespräch hat Frau Pilk die Arbeit des Europahauses vorgestellt. Als deutsch-niederländische Heimvolkshochschule e.V. und anerkannte Erwachsenenbildungseinrichtung spricht das Europahaus mit seinem Bildungsangebot rund 14.500 Menschen pro Jahr an. Der Verein fördert die Jugend- und Erwachsenenbildung, insbesondere die deutsch-niederländische und Grenzen überschreitende Verständigung. Das Europahaus ist Mitglied in einem umfangreichen nationalen und internationalen Netzwerk von pädagogischen Einrichtungen.

Gerade in der internationalen Arbeit sah Tiemo Wölken Möglichkeiten der Unterstützung und der Kooperation: hierzu zählen gemeinsame Veranstaltungen im Europahaus und Vermittlung von Kontakten. Wölken: "Ich unterstütze das Europahaus gerne bei der Bewerbung um Fördergelder für die wertvolle Arbeit."

Das Europahaus sieht sich in der Zukunft auch als zentraler Anlaufpunkt für Fragen rund um Europa für die Region.

Wiard Siebels betonte noch einmal die Wichtigkeit einer europäischen Bildungseinrichtung in Ostfriesland. „Das „Europahaus Aurich“ ist eine von Politik und Bevölkerung geschätzte und wichtige Einrichtung“, so Siebels.


 

 



IMPRESSUM© C-CONSULTING MEDIA GMBH